Hundekotgreifer im Test

Posted By Redaktion / 8. Juni 2016 / Allgemein, Hundekotgreifer, Hundekotschaufel, Hundekotzange, Test, Testbericht / 0 Comments

Kurz vorgestellt

Die Nutzung von Hundekotbeuteln ist nicht jedermanns Sache

Das Aufsammeln von Hundehaufen mit Hilfe eines Hundekotbeutels ist für viele Halter selbstverständlich. Es gibt aber auch einige die sich vor der Benutzung und dem (fast) direkten Kontakt mit dem Kacker ekeln. Auch gibt es Menschen, die in ihrer Bewegung beeinträchtigt sind und sich deshalb nicht bücken können. 

Deshalb haben wir uns nach alternativen Möglichkeiten umgeschaut und wurden fündig. Mit Hundekotschaufeln bzw. Hundekotgreifern lässt sich der Kacker auch ohne direkten Kontakt aufsammeln. Drei davon stellen wir Euch im folgenden Video kurz vor und testen diese auch im Anschluss.

Eines möchten wir gleich voran stellen: Alle getesteten Hundekotgreifer wurden von uns für „gut“ befunden. Die Grenze der guten Handhabbarkeit wurde für alle Kandidaten beim Einsatz in hohen Gräsern erreicht. Hier wird es selbst bei direkter Verwendung von „Hand in Tüte“ und ohne Hundekotgreifer schwierig, den Haufen sauber einzutüten.

Was sind Eure Erfahrungen? Schreibt uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder Facebook.

Testergebnisse

Kotaufheber „Clean Hand“ von Swirl

Swirl Clean Hand

Vorteile:

  • Günstigste Lösung im Test (6,50 bis 9,50 Euro)
  • Klein und handlich
  • Karabinerhaken zur einfachen Befestigung an Tasche, Leine oder Gürtelschlaufe im Lieferumfang enthalten
  • Greifer ist Verschleißfrei
  • Rolle mit Hundekotbeuteln im Lieferumfang enthalten

Nachteile:

  • Große Kacker können nur mit „Nachfassen“ aufgenommen werden

Kotaufheber „Swifty Scoop“ 19 x 14 cm von Karlie Flamingo

Kotgreifer Swifty Scoop

Vorteile:

  • Günstig (zwischen 9,00 und 11,00 Euro)
  • Auch größere Kacker können problemlos aufgenommen werden
  • Handhabung gibt keine Rätsel auf
  • Funktion ist einwandfrei
  • Rolle mit Hundekotbeuteln im Greifer integriert

Nachteile:

  • Empfiehlt sich eher zur Mitnahme in Umhängetasche oder Rucksack
  • Karabinerhaken zur einfachen Befestigung an Tasche, Leine oder Gürtelschlaufe nicht im Lieferumfang enthalten

Kotaufheber „Swifty Scoop“ 63 x 13 cm von Karlie Flamingo

Kotgreifer Swifty Scoop lang

Vorteile:

  • Günstig (zwischen 14,00 und 19,50 Euro)
  • Hundekot kann aus dem Stand heraus, aufgenommen werden
  • Auch größere Kacker können problemlos aufgenommen werden
  • Handhabung gibt keine Rätsel auf
  • Funktion ist einwandfrei

Nachteile:

  • Empfiehlt sich eher zur Mitnahme in Umhängetasche oder Rucksack
  • Karabinerhaken zur einfachen Befestigung an Tasche, Leine oder Gürtelschlaufe nicht im Lieferumfang enthalten
  • Keine Rolle mit Kotbeuteln im Lieferumfang enthalten

Comments

No comments

Leave a reply

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *